Camping und Gastronomie in den Deux Savoies

Köstliche Käsesorten aus der Region

In den Départements Savoie und Haute-Savoie gibt es zahlreiche Almen, auf denen Kühe inmitten weiter Landschaften grasen. In den Gebirgsmassiven Savoyens liegen reizvolle Campingplätze versteckt, die Sie für Ihren Urlaub willkommen heißen. Hier können Sie Kühen der beiden Rassen Abondance und Tarenteser begegnen, die aus dem Abondance-Tal (Haute-Savoie) und dem Tarentaise-Tal (Savoie) stammen. Die Rinderrasse Montbéliard, die ihren Ursprung im französischen Jura hat, ist ebenfalls in Savoyen anzutreffen. Diese Kühe geben qualitativ hochwertige Milch. Ihre Milch ist die Grundlage für die Herstellung köstlicher Käsesorten, die zu einer Spezialität Savoyens geworden sind. Tatsächlich gibt es in dieser Region 8 AOP (geschützte Ursprungsbezeichnung) und IGP (geschützte geografische Angabe): Abondance, Beaufort, Emmental de Savoie, Reblochon, Tome des Bauges, Tomme de Savoie und Chevrotin. Letzterer ist eine der wenigen Käsearten in Savoyen, die aus Ziegenmilch hergestellt wird. Wenn Sie mehr über diese regionalen Spezialitäten erfahren möchten, führt Sie die Käsestraße „Route des Fromages de Savoie“ zu 72 Orten, wo Fachleute wie Landwirte, Käsehersteller und -veredler Sie gern an ihrer Passion für diese traditionsreichen Berufe teilhaben lassen. Und natürlich finden Sie all diese Käsesorten in den Restaurants rund um einige der bekanntesten kulinarischen Spezialitäten von Savoyen: Tartiflette (Kartoffelauflauf mit Reblochon), Käsefondue, Raclette etc.

Fotoalbum

 Weine aus Savoyen

 Zu diesen köstlichen Käsesorten passt nichts besser als ein Wein aus Savoyen. Das Weinbaugebiet von Savoyen erstreckt sich über vier Départements (Savoie und Haute-Savoie, Ain, Isère) und bietet 3 AOC (kontrollierte Herkunftsbezeichnung: Savoie, Roussette de Savoie, Seyssel) sowie 20 geografische Bezeichnungen: Ayse, Crépy, Marignan, Ripaille, Marin, Frangy, Seyssel, Chautagne, Marestel, Jongieux, Monthoux, Monterminod, Saint Jeoire du Prieuré, Apremont, Les Abymes, Chignin, Chignin Bergeron, Montmélian, Arbin, Cruet und Saint Jean de la Porte. Unter diesen Ursprungsbezeichnungen sind besonders viele Weißweine (70 %), wenngleich auch Rotweine vertreten sind (20 %) sowie Roséweine. Ebenso wie Crémant. Denn die Schaumweine der Départements Savoie und Haute-Savoie dürfen sich seit 2014 Crémant nennen. Zwar passen diese Weine hervorragend zu Raclette oder Fondue, aber sie haben ihren Ruf als schlichter regionaler Wein hinter sich gelassen und können es nunmehr mit den besten französischen Weinen aufnehmen. Davon kann man sich leicht bei einer Tour auf den Weinstraßen im Gebiet Savoyen-Mont Blanc überzeugen! Drei reizvolle Weinrouten führen durch Savoyen, auf denen sich zahlreiche Kellereien aneinanderreihen, wo Sie die Weine probieren können und auf Winzer treffen werden, die sich ihrem Handwerk leidenschaftlich verschrieben haben und diese Leidenschaft gern mit Ihnen teilen. Besuchen Sie auch die Bar Ihres Campingplatzes. Dort haben Sie ganz sicher ebenfalls Gelegenheit, einige Weine aus der Region zu probieren.

 

Fische aus den Seen und Flüssen in Savoyen

Die Départements Savoie und Haute-Savoie sind eine Gebirgsregion mit zahlreichen Gewässern. Seen und Flüsse bieten vielerlei Fischereimöglichkeiten. Bei einem Blick auf die Speisekarten der Restaurants zeigt sich sofort: Fische und Schalentiere aus Binnengewässern spielen in der Gastronomie Savoyens eine zentrale Rolle. Saibling, Barsch, Forelle, Hecht, Quappe oder Flusskrebs sind einige Beispiele für Süßwasserarten, die in Savoyen gefischt werden und häufig auf der Speisekarte von Restaurants oder bei Fischhändlern zu finden sind. Und nicht zu vergessen der Felchen, ein naher Verwandter der Forelle und eine Spezialität am Genfer See.


Savoyen - ein Reiseziel mit Sterneküche


Die Gastronomie Savoyens hat mit Marc Veyrat, dem Starkoch mit dem schwarzen Hut und 3 Sternen im Guide Michelin, einen berühmten Vertreter. Er ist jedoch nicht der einzige Spitzenkoch in der Region Savoyen-Mont Blanc. Das Gebiet zählt in der Tat 30 ausgezeichnete Köche, darunter vier mit 3 Sternen, und insgesamt 48 Michelin-Sterne. Zur neuen Generation gehört Jean Sulpice, noch keine 40 Jahre alt, durch den das Hotel-Restaurant Auberge du Père Bise am Ufer des Lac d'Annecy seine zwei Sterne zurückgewonnen hat. Es liegt auf der Hand: in Savoyen isst man sehr gut! Zumal es neben diesen prestigevollen Gourmet-Restaurants auch zahlreiche traditionelle Gaststätten und Wirtshäuser gibt, die Sie in einem authentischen Dekor willkommen heißen. Das Menü ist dort zwar weniger exklusiv, aber man genießt echte Klassiker und Familienrezepte, die mit lokalen Produkten zubereitet wurden. Und bei einem Camping-Urlaub in Savoyen sollten Sie auch das Restaurant Ihres Campingplatzes ausprobieren. Dort gibt es oft köstliche Gerichte und auch einige Spezialitäten aus Savoyen auf der Speisekarte.

Ergebnisse filtern
Klassifikation
Dienstleistungsangebote und Ausstattung
Mehr Ergebnisse